Der TSV führt im 2jährigen Rhythmus seinen traditionellen Ehrenvormittag im Vereinsheim durch. 1. Vorsitzende Sigrid Becke bedankte sich bei den Geehrten für ihre Treue zum TSV. Bürgermeister Klaus Meier – der selbst für 50jährige Mitgliedschaft geehrt wurde – betonte in seinem launigen Grußwort die Bedeutung des Sports im TSV für seine persönliche Entwicklung und berichtete von seinem sportlichen Werdegang.

Für 40jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Ulrike Cesinger, Christina Simon, Ulrike Westhäuser, Marco Ingrisch, Klaus Becke, Georg Paulus

Für 50jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Grete Gräbner, Heidi Dienstbier, Sigrid Kolb, Wolfgang Gürtner, Peter Hüttl, Klaus Meier, Karl Thiergärtner, Peter Wagner

Für 60jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Werner Beck, Rudi Hönle

Für 70jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Heide Wägner, Hans Teufel

Sehr erfreulich war, dass viele der zu ehrenden anwesend sein konnten und die Ehrung persönlich in Empfang nehmen konnten.

 

Für besondere Dienste für den TSV wurden Johanna Ebert und Max Schnabel zu Ehrenmitgliedern des TSV ernannt. Johanna Ebert ist seit 1966 im TSV und hat sich in der Abteilung Turnen als Übungsleiterin große Verdienste erworben.

Max Schnabel ist 1976 in den TSV eingetreten, war in der Abteilung Sportabzeichen aktiv und hat in den letzten 20 Jahren die Abteilung Walking aufgebaut und geleitet.