Der Vorstand begrüßt Sie sehr herzlich beim TSV 1861/08 Neustadt/Aisch e.V.

Der TSV ist mit knapp 900 Mitgliedern der größte Sportverein in Neustadt/Aisch.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer neuen Homepage und auf unserer Facebook-Seite.

Nächste Termine

Achtung: der TSV ist jetzt auch auf Facebook. Ihr findet die neue Seite unter “TSV 1861/08 Neustadt/Aisch e.V.”.

Sonntag, 17.03. um 15 Uhr erstes Rückrunden-Heimspiel unserer Ersten am TSV-B-Platz gegen Hagenbüchach II

Weihnachtsfeiern im TSV

Derzeit finden auch beim TSV zahlreiche Weihnachtsfeiern in den Abteilungen statt. Neben den sportlichen Aktivitäten sollen auch immer das gemeinsame Feiern im Mittelpunkt stehen. Als Beispiel auf unserem Foto die gestrige Weihnachtsfeier…

2:0 Sieg unserer Ersten, Zweite spielt 1:1

Sowohl die Erste als auch die Zweite spielten am Wochenende daheim gegen Münchsteinach. Die Zweite trennte sich am Freitagabend am gut bespielbaren B-Platz von Münchsteinach II mit 1:1. Torschütze Adrian Göß. Die Erste spielte am Samstagnachmittag…

Erste siegt 6:1, Zweite spielt 0:0

Unsere Erste siegte beim Tabellenletzten SG Schauerheim/Dietersheim mit 6:1. Torschützen: Raphael Fehrnbach, Max Ehrlinger, Marcel Zens, Andreas Pfäfflin (3). Das nächste Heimspiel der Ersten findet am Samstag 27.10. um 15 Uhr gegen Münchsteinach…

Bericht Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Am letzte Freitag fand im Vereinsheim die Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2017/2018 statt. Der Besuch war hervorragend, wohl auch wegen der anstehenden Neuwahlen. Erste Vorsitzende Sigrid Becke berichtete von den Aktivitäten…

Falcons steigen in die Landesliga auf

Bericht aus unserer Abteilung American Football - und herzlichen Glückwunsch an die Falcons zum Aufstieg: Die Neustadt Falcons haben es geschafft! Wir sind ungeschlagen erster Platz in der Aufbauliga Nord und haben damit alle Ziele…

2:2 Unentschieden TSV gg. Steinachgrund II

Gut gespielt, vor allem in der ersten Halbzeit. Verdiente 1:0 Führung durch Marvin Nitsche Mitte der ersten Halbzeit. Und dann fast noch verloren: durch zwei Tore in der 87ten und 90ten Minute drehte Steinachgrund das Spiel und ging mit…