8:1 Sieg im Derby gegen Schauerheim

Mit 8:1 siegte die Weisbach-Mannschaft gegen den FC Schauerheim. In der ersten Halbzeit war Schauerheim ein gleichwertiger Gegner und ging durch einen Neustädter Abwehrfehler verdient mit 1:0 durch Philipp Streit in Führung, die Lukas Haag mit einem Kopfball bereits 3 Minuten später ausgleichen konnte.
Neustadt kam wie umgewandelt aus der Kabine und verstärkte den Druck auf das Schauerheimer Tor. Mit teils herrichen Spielzügen wurden immerwieder Torchancen herausgespielt und dieses Mal auch abgeschlossen. 7 Tore in der zweiten Halbzeit sprechen eine deutliche Sprache, Neustadt war hoch überlegen und hätte noch einige Tore mehr erzielen können. Insgesamt in der zweiten Halbzeit eine hervorragende Mannschaftsleistung. Torschützen: Sebastian Biebl 2, Andreas Pfäfflin , Niklas Gößwein, Adrian Göß, Oliver Fuchs, Max Ehrlinger.
Nun folgen 4 Auswärtsspiele, jeweils sonntags bei Steinachgrund II, Markt Erlbach II, Wilhelmsdorf/Brunn und Scheinfeld/Markt Taschendorf. Das nächste Heimspiel ist am Sonntag 12.11. um 14:30 gegen RSV Sugenheim.