Gut gespielt, vor allem in der ersten Halbzeit. Verdiente 1:0 Führung durch Marvin Nitsche Mitte der ersten Halbzeit.

Und dann fast noch verloren: durch zwei Tore in der 87ten und 90ten Minute drehte Steinachgrund das Spiel und ging mit 2:1 in Führung.

In der letzten Minute der Nachspielzeit erzielte Kapitän Max Ehrlinger durch ein herrliches Freistoßtor à la Toni Kroos den hochverdienten 2:2 Endstand.