TSV 1861/08 Neustadt a.d. Aisch
Integration durch Sport

 

Der TSV hat in den vergangenen Jahren als größter Sportverein in der Kreisstadt begonnen, im Bereich der Integration von Aussiedlern und Ausländern zu wirken und seiner sozialen und gesellschaftlichen Aufgabe hier gerecht zu werden. Aus diesem Grund hat man sich entschlossen, sich für das Programm „Integration durch Sport“ zu bewerben. Hier werden speziell die Abteilungen und Sportarten gefördert, in denen sowohl deutsche Kinder und Jugendliche als auch Ausländer und Aussiedler sportlich aktiv sind. Im Jahr 2005 wurde dann der TSV zum ersten Mal als Stützpunktverein im Programm „INTEGRATION DURCH SPORT“ anerkannt.
In der Abteilung Volleyball wurde im Jahr 2002 begonnen mit Aussiedlern aus Neustadt/Aisch und Umgebung eine aktive Wettkampfmannschaft aufzubauen. Mittlerweile spielen auch deutsche Männer in dieser Mannschaft mit. Betreut wird diese Mannschaft von Alex Kravzow.